logo


Wegen Corona und aus Rücksicht auf die Gesundheit der Jurymitglieder entschied Maria Freund, Inhaberin der Freund Trachten & Lederhosen Manufaktur und Initiatorin der Aktion, die Abstimmung online durchzuführen.

Zur Erinnerung: Nach dem ersten Lockdown im Frühjahr und in Zusammenhang mit dem „1. Grafenauer Volkfest to go“ unterstützte Maria Freund nicht nur die Münchner Aktion „Trachtenfreitag“, bei der es bei allen teilnehmenden Trachtengeschäften Gutscheine zu gewinnen gab, sondern ergänzte die bayernweite Aktion um eine weitere Variante für die Region: „Wir haben rechtzeitig zum Start am 3. Juli die Aktion in der Presse und auf Instagram beworben und auf unserer Homepage www.trachten-freund.de eine Bilddatenbank eingerichtet. Jeder konnte dort sein Foto im Trachtengwand einstellen und an der Fotoaktion teilnehmen, bei der es einen 200 Euro-Gutschein zu gewinnen gab.“.

Ende Oktober sollte dann eine Jury das schönste Foto in Tracht küren. Als Jurymitglieder nahmen an der Abstimmung teil: Grafenaus erster Bürgermeister Alexander Mayer, Tourismuschefin Karin Friedl in ihrer Funktion als Volkfestmanagerin, Ursula Langesee, stellvertretende Redaktionsleiterin des Grafenauer Anzeigers und Reinhold Blab, Schützenmeister der Schützengesellschaft Eintracht Grafenau sowie Maria Freund als Fachfrau für handgefertigte Lederhosen und Trachtenbekleidung.

„Es kamen viele nette Fotos zusammen und die Wahl wurde uns nicht leicht gemacht“, gesteht Maria Freund. Das Rennen machte ein Foto mit einem jungen Paar, das zünftig in Dirndl und Lederhosen gekleidet im Garten steht und gerade dabei ist, die Blumen zu gießen. Dazu sitzt die Dame auf den Schultern des Herren und gießt mit einer Gießkanne von oben die hoch gewachsenen Blumen, was beiden sichtlich Spaß bereitet. „Das Foto strahlt Freude und Leichtigkeit aus und zeigt sehr schön, dass die Tracht ursprünglich ein Alltagsgwand war“, erklärt Freund das Siegermotiv. Die Gewinnerin Julia Feicht aus Eging am See kann sich nun über einen 200-Euro-Gutschein zum Einlösen in der Manufaktur freuen.

Foto: privat


SEIDL Marketing & Werbung - Webdesign Passau Georg Seidl